Tiefenentspannung

Deep Field Relaxation (DFR) - Tiefenfeldentspannung
Leben lernen bedeutet loslassen lernen.

Stress, Depressionen, Angstzustände, chronische Schmerzen, Erschöpfung, Infertilität, Gewichtsprobleme, Stimmungsschwankungen sind Zustände, die auf eine Behandlung mit der Tiefenfeldentspannung ansprechen. Eine Methode der Tiefenentspannung die von Clif Sanderson aus Neuseeland entwickelt wurde.

Das Störfeuer unserer sich im Kreis drehenden Gedanken und Sorgen wird in der Tiefenentspannung wirksam unterbrochen, eine tiefe und grundlegende Erholung findet statt.

Es eröffnet sich ein Raum, in dem sich unsere natürlichen Selbstheilungskräfte wieder entfalten, in einer Weise, die die Vorstellungskraft unseres rationalen Verstehens nicht selten sprengt, und uns zum freudigen Erstaunen bringt über die Möglichkeiten der Heilung, die in unserem Organismus geschlummert haben.

 

Links

Interviev mit Clif Sanderson
Ein Interview mit Clif Sanderson in dem Journal Sein.de

Loslassen und Heilen
Das Buch von Clif Sanderson

Deep Field Relaxation (Tiefenfeldentspannung) als begleitende Therapie für PatientInnen mit Krebs im fortgeschrittenen Stadium
In dieser Pilotstudie der Universität Freiburg wurden Krebspatienten im fortgeschritten Stadium mit DFR behandelt. Die PatientenInnen wurden nach der Behandlung gefragt, was Sie erfahren hatten und wie es Ihnen geht. Das Design der Studie ermöglicht dabei keine Aussagen bezüglich einer möglichen spezifischen Wirkungen des DFR, jedoch konnte durch die Befragung der geschulten Interviewer(innen) Aussagen über die subjektiven Erfahrungen der einzelnen PatientenInnen erhoben werden. Zitat aus der Zusammenfassung der Studie:

" Insgesamt wurde DFR bei dieser Gruppe der besonders belasteten PatientInnen, die in den meisten Fällen äußerst einschränkende und unangenehme Erfahrungen mit Chemotherapie und anderen therapeutischen Verfahren gemacht hatten, als ihre Erwartungen von Entspannung und Linderung der Nebenwirkungen erfüllend erleben......
Man kann aufgrund der Interviews global sagen, dass die Tiefenfeldentspannung eine Methode ist, die auch von schwerkranken Patienten mit wenigen Ausnahmen gerne angenommen wird und daher durchaus weiter untersucht werden sollte. Es bestehen gute Chancen, dass PatientInnen, die sich eine derartige Behandlung wünschen und die nicht schon von sich aus Entspannung oder Meditation in ihrem Tagesplan haben, davon stark profitieren .........".

Suchen nach